Margarete Allmächd & Albrecht Brenzlich

Sadd & Dsufriedn

Das Fränkische Backbuch

Wenn das letzte Schäuferle vertilgt und der allerletzte Kloß verputzt ist, dann ist der Franke zwar „sadd“, aber noch lange nicht „dsufriedn“. Denn nach angemessener Pause, die vielleicht durch das eine oder andere „Schnäbsla“ verkürzt wird, regt sich der „Glusder“ auf ein „Moongdredzerla“.
Das Fränkische Backbuch zeigt, dass wir in Franken wesentlich mehr zu bieten haben als nur „Lebkoung“. Vom Apfelstrudel bis zum Zwetschgenkuchen, vom Hefferkäichla bis zum Bräiserlaskoung und Blädzla aller Art, findet sich in diesem Buch alles für die, die Kaffee und Kuchen für ihr „Leem su gern meeng…“

durchgehend farbig, über 160 Rezepte,
176 Seiten, 17 x 25 cm, Hardcover

Preis: 22,80 Euro

ISBN 978-3-938374-20-7